Arbeitsbereich des Bundesrates
Online-Diskussionen
Sehr geehrte Damen und Herren,
durch gemeinsames Nachdenken kann man zu besseren Lösungen kommen. Online haben wir die Chance, unabhängig von Zeit und Ort direkt Ideen und Standpunkte auszutauschen und dabei voneinander zu lernen.

Diese Möglichkeit nutzt der Bundesrat und lädt Sie ein, sich online an einer Diskussionen zu beteiligen. Bringen Sie hier Ihre Vorschläge ein. Ergänzen Sie die Beiträge und fügen Sie Ihre Anmerkungen und Kommentare hinzu. Die Ergebnisse der Online-Diskussion werden im Bundesrat den zuständigen Ausschüssen vorgelegt, die daraus ihre politischen Schlüsse ziehen und in die Gesetzgebung und die Regierungsarbeit einbringen.

Ich freue mich auf interessante, lebhafte und konstruktive Diskussionen und bedanke mich für Ihre Beteiligung

Inge Posch-Gruska
Präsidentin des Bundesrates

Aktuelle Herausforderungen der Kinder- und Jugendhilfe


Um die Diskussion zu eröffnen, wird hier ein Impulspapier veröffentlicht. Wir ersuchen alle Fachleute zum nachfolgenden Text Stellung zu nehmen und alle BürgerInnen ihr Wissen und ihre Erfahrungen einzubringen.

Die Ergebnisse der Online-Diskussion werden in einem Bericht zusammengefasst, der dem Bundesrat, den zuständigen Nationalräten, Mitgliedern der Bundesregierung, der Landesregierungen und der Landtage übermittelt wird. Der Bundesrat wird aus der Diskussion im Herbst seine Schlüsse ziehen und entsprechende Beschlüsse für die Gesetzgebung und die Regierungsarbeit fassen.

Wir bedanken uns im Voraus für Ihre Mitwirkung.

Anhänge

65 18

Grünbuch Digitale Zukunft sozial gerecht gestalten


Bundesrat Reinhard Todt, in dessen Präsidentschaft dieses Grünbuch entstanden ist, lädt Sie zur Diskussion ein.

Dieses Grünbuch ist in einer offenen online-Diskussion entstanden. Nach dem Symposium am 26. Juni 2018 im Parlament in Wien, soll diese Diskussion offen und online weitergeführt werden.

Unabhängig von Ort und Zeit können Sie das Grünbuch lesen und Stellung nehmen. Bis Ende September können Sie hier ihre Kommentare, Anmerkungen und Ergänzungen einbringen. Die Ergebnisse der Online-Stellungnahme werden zusammengefasst und den Ausschüssen übermittelt, die politischen Schlussfolgerungen ziehen und entsprechende Beschlüsse fassen werden.

Anhänge

173 17
Diskussion
Status
Sehr geehrte Damen und Herren,
durch gemeinsames Nachdenken kann man zu besseren Lösungen kommen. Online haben wir die Chance, unabhängig von Zeit und Ort direkt Ideen und Standpunkte auszutauschen und dabei voneinander zu lernen.

Diese Möglichkeit nutzt der Bundesrat und lädt Sie ein, sich online an einer Diskussionen zu beteiligen. Bringen Sie hier Ihre Vorschläge ein. Ergänzen Sie die Beiträge und fügen Sie Ihre Anmerkungen und Kommentare hinzu. Die Ergebnisse der Online-Diskussion werden im Bundesrat den zuständigen Ausschüssen vorgelegt, die daraus ihre politischen Schlüsse ziehen und in die Gesetzgebung und die Regierungsarbeit einbringen.

Ich freue mich auf interessante, lebhafte und konstruktive Diskussionen und bedanke mich für Ihre Beteiligung

Inge Posch-Gruska
Präsidentin des Bundesrates

Gemeinsam gute Entscheidungen treffen.
Für diese Diskussion wird Pnixnet verwendet.
Registrieren Sie sich bei Pnixnet.

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und stimme zu, dass ich von Pnixnet Informationen per E-Mail bekomme. Kontaktdaten werden von Pnixnet vertraulich behandelt und nicht weitergegeben. Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie der Datenschutzerklärung. Diese Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen.

Melden Sie sich mit einem bestehenden Account an.

Passwort vergessen?
Impressum:
Herausgeberin: Präsidentin des Bundesrates
Redaktionelle Betreuung: Kovar & Partners/ Andreas Kovar
Bilder: Parlamentsdirektion/ Thomas Jantzen, Simons, Raimund Appel, Thomas Topf; SOS-Kinderdorf/ Gerhard Berger
Erstellt mit Pnixnet
Copyright © 2018 Pnixnet
Nutzungsbedingungen
Datenschutzerklärung
Anmelden


Login